Schlafzimmer Diskussion Fenster zum Schlafen lieber offen oder zu?

Die Frischluft Freaks haben es schon immer gewusst doch nun gibt es den wissenschaftlichen Beweis, dass wer mit offenem Fenster schläft, bewiesener Massen besser schläft.

Besserer Schlaf bei offenem Fenster

Bei einer Studie der Forscher von der University of Technology in Eindhoven, wurde mit 17 Probanden folgende Untersuchung durchgeführt: Die Hälfte von ihnen schlief fünf Nächte mit offener Schlafzimmertür, bzw. mit gekipptem Fenster. Alle Studienteilnehmer wurden währenddessen mit modernen Messgeräten überwacht und untersucht. Unsere Schlafqualität steht im direktem Zusammenhang mit der CO2-Konzentration im Schlafraum, so war das Ergebnis das ein Zimmer mit geöffneten Fenster, mit frischer Luftzufuhr und dadurch geringere CO2-Konzentration für besseren Schlaf gesorgt hat.

Fazit

Beim nächsten Streit um das offene Fenster im Schlafzimmer haben die Frischluft Fans Wissenschaftliche Argumente auf Ihrer Seite.

Quelle: Express, University of Technology in Eindoven